Monat: Oktober 2016

Verletzungspech beim SV!

svb_veitshoechheim_1

Überschattet wurde unser Spiel in der Bezirksklasse West von der Verletzung von Steffi Roth, unserer Jugendtrainerin und turnusmäßigen 1er-Dame. Im Doppel zusammen mit Heike Rösner verletzte sie sich nach wenigen Ballwechseln im Knie so schwer, dass sie nicht mehr weiterspielen konnte.

 

Damit war das Damendoppel mit 4:21 und 0:21 verloren und auch das Dameneinzel mit 0:21 und 0:21.

 

Im ersten Herrendoppel spielte auf Veitshöchheimer Seite Frank Pietschmann, der viele Jahre erfolgreich in der Bezirksoberliga gespielt hat, und der auf 1 gesetzte Matthias Nieberler, für uns Andy Holzleitner und Peter Dindorf. Sie gaben alles, aber es reichte nicht. 15:21 und 13:21 bedeutete das 0:3 gegen den SV.

 

Im zweiten Doppel kam es zum ersten Einsatz unseres Neuzugangs Krzysztof Radacki (kurz Kris) zusammen mit Klaus Lorey. Der erste Satz ging problemlos an den SV mit 21:14, aber im zweiten Satz wurde es dann sehr spannend. 16:19 gegen uns und Klaus hatte Aufschlag 17 – 18 – 19 und dann Aufschlagfehler. Satzball für Veitshöchheim – Drop von Klaus – Smashversuch – ins Netz – Satzball abgewehrt – noch ein extrem langer Ballwechsel, den Kris reinmacht und Matchball. 3 x Smash auf Klaus, wehrt alle ab und überspielt den Gegner, der in Rückenlage ins Aus schlägt. 22:20 und nur noch 1:3.

 

Hoffnung keimt auf bei den Bergtheimern. Kris (hinten im blauen Trikot) gewinnt den ersten Satz im 3. Herreneinzel mit 21:18 und das Mixed mit Heike Rößner und Dieter Pfenning führt 18:15. Nur der erkältete Peter Dindorf hat gegen Pietschmann keine Chance. Aber dann ist der Vorsprung im Mixed plötzlich weg und der erste Satz endet 19:21 gegen uns. Kris spielt auch den zweiten Satz nach Hause 21:16 und 2:4 gegen Bergtheim.

 

Nun hängt alles vom 2. Satz des Mixed ab, aber Heike und Dieter schaffen es einfach nicht, sich durchzusetzten. Am Schluss Resignation und 13:21. Veitshöchheim führt uneinholbar mit 5:2 vor dem abschließenden 1. Herreneinzel. Immerhin – Andy zeigt noch einmal, was er drauf hat, und setzt sich mit 21:15 und 21:14 souverän gegen den starken Gegner durch.

 

3:5 gegen den SV und wir sind weit entfernt von einem Aufstiegsplatz.

 

svb_veitshoechheim_2

Die Bergtheimer Bank von links: Hildegard Holzinger (konnte nicht spielen wegen Ellbogenproblemen), unbekannter Zuschauer, im Hintergrund Andreas Braun mit Tochter, Michael Gessner mit Rückenproblemen, Steffi Roth nach der Knieverletzung, Andreas Holzleitner und Heike Rößner vor dem Mixed.