Vier Bergtheimer bei der 4. Bezirksrangliste 2017/2018

Mit zwei neuformierten Doppelpaarungen war der SV Bergtheim bei der 4. Bezirksrangliste der Saison 2017/2018 in Bad Kissingen vertreten.

 

In der Altersklasse U15 gingen Emil Klebes und Noah Wild an den Start. Leider hatten die beiden kein Losglück und mussten in der ersten Partie gegen die starken Unterdürrbacher Achim Theisen und Nicolas Busch ran. Trotz guter Leistung kamen sie nicht über ein 9:21, 11:21 hinaus. Da den beiden auch im folgenden Spiel kein Sieg gelang, stand am Ende Platz 7 zu Buche.

 

Ein wenig erfolgreicher waren Jochen Friederich und Laurin Kauschka in der Altersklasse U17. Zwar hatten auch sie im 1. Spiel gegen eine Unterdürrbacher Paarung das Nachsehen (5:21 und 14:21 gegen Benedikt Kotas und Lorenz Kühling), im zweiten Spiel konnten sie jedoch ihre Stärken ausspielen und ließen ihren Gegnern mit 21:5 und 21:9 nicht den Hauch einer Chance. Gegen Levin Katzenberger und Paul Sattler ging es in der folgenden Begegnung wesentlich enger zu, doch auch hier behielten unsere Jungs nach tollem Spiel die Oberhand (21:16, 23:21). So konnten sie sich am Ende über Platz 5 freuen. Besonders für Laurin, der sein erstes Turnier spielte, war das ein tolles Ergebnis!

 

Aufgrund der hohen Meldezahlen bei den Jungen wurde am Nachmittag wie schon bei der letzten Rangliste ein „Spaß-Doppel“ gespielt. Hierbei wurden die Paarungen – unabhängig von Verein und Altersklasse – bunt gemischt. Jochen bekam Lukas Morawe vom BC Bad Königshofen zugelost, Noah spielte mit Fabian Hart von der DJK Wiesentheid, Emil wurde Levin Katzenberger vom TSV Rottendorf zugeteilt und Laurin spielte mit Moritz Rink vom BC Bad Königshofen. So hatten unsere Spieler nochmals drei zusätzliche Spiele, in denen sie Erfahrungen im Doppel sammeln konnten.

 

Ein großes Dankeschön geht an Steffi Roth, die die Jungs den ganzen Tag betreute und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stand!

 

[Bericht: Victoria Blank]